Home
Spannrahmen
Drehrahmen
Schieberahmen
Rollo
Lichtschachtabd.
Spritzw.-Regenschutz
Profile - Gewebe
Kontakt-Formular
Messe / Austellung
Aktionen/Rabatte
AGB
Kontakt-Formular
Jobs & Karriere
Impressum
Sitemap



 

 

       

  

 

       

 

      

      

        Professioneller Insektenschutz
 
                      !!!aus eigener Fertigung!!!                                    

                                            

             

 

   

                                       

 

                                                   

 

      

                                               

Herzlich Willkommen auf unserer Homepage!

 

 

VORAB,

 
Wussten Sie schon, dass nur 1 Fliege bis zu 5 Millionen Keime transportiert!

Zusätzlich zur Belästigung durch Mücken, Stechfliegen oder bloß durch Anflug und Hautkontakt

(wie z.B. bei der Stubenfliege) können diese Insekten pathogene Mikroorganismen direkt auf

den Menschen, Haustiere sowie Pflanzen übertragen. Eine mögliche Schädigung kann auch

indirekt verursacht werden, über die Verkeimung von Nahrungsmitteln und Gebrauchsgegenständen.


Die Stallfliege (Musca stabulans), die Schmeißfliege (Calliphora spec.), die große Stubenfliege

(Musca domestica), wie auch Stuhl und Aas-besuchende Fleischfliegen (Sarcophaga spec.),

Glanzfliegen (Phormia spec.), Goldfliegen (Lucilia spec.) sind besonders große und wirkungsvolle

Überträger.

 


Wie werden die Erreger Übertragen?

 

Der Verbreitung mikrobieller Erreger ist bei Fliegen zwangsläufig, wobei Fliegen bis zu

5 Millionen Keime transportieren können, darunter so wichtige Erreger wie die von

Cholera, Kinderlähmung, Typhus, Lungenentzündung, Maul- und Klauenseuche.

Auf geeignetem Untergrund vermehren sich die Keime sehr rasch.

 

Mit Hilfe eines Nährbodens lest sich leicht nachweisen, dass eine große Stubenfliege

eine bakterielle Fußspur zieht.

 

Die Art und Weise der Nahrungsaufnahme einer Stubenfliege, fördert die Übertragung von

Mikroorganismen gleich in mehrfacher Weise:

 

     1. Durch das Herumlaufen auf den Nahrungsmitteln, Möbel, Kinderspielzeug oder sonstige

         Gegenstände erfolgt eine Keimübertragung wie oben beschrieben.

    

     2. Fliegenarten mit einem Tupfrüssel (z.B. Stubenfliegen) können keine feste Nahrung

         aufnehmen. Ihr Rüssel sondert Verdaungssäfte auf die Nahrung ab und saugt dann

         die gelösten Stoffe wieder auf.

 

Fast gleichzeitig wird ein Kottröpfchen abgegeben, dadurch werden Keime aus den Fliegendarm

freigesetzt. Ist nun das Nahrungsmittel eiweißhaltig und feucht, wird es gleich zur Eiablage benutzt.

Eine große Stubenfliege kann bis zu 2000 Eier legen, wobei bei geeigneter Temperatur die Maden

innerhalb einer Stunde schlüpfen können.

 

Weitehin dürfen wir auch nicht all die anderen Insekten und Plagegeister vergessen

die uns auch noch unsern Alltag erschweren können (da wären z.B. Spinnen,

Asseln, Mäuse und sonstige Käfer).

 

Mit einem  SVI Insektenschutzgitter sind Sie auf der sicheren

Seite und die Plagegeister bleiben draußen!

(und das alles ohne Einsatz von Chemie oder sonstigen Giften!!!)

 

Bei uns finden Sie:

 

- für Ihre Fenster                  - Spannrahmen

                                                  - Drehrahmen                            

                                                  - Rollos

 

 

- für Ihre Dachfenster         - Rollos

 

 

- für Ihre Türen                     - Drehrahmen

                                                  - Schieberahmen

                                                  - Rollos

 

- für Ihre Kellerfenster       - Lichtschachtabdeckungen

                                                  - Spritzwasserschutz

 

 

!!!Besuchen Sie unsere Ausstellung!!! 

(da unsere Ausstellung nicht regelmäßig besetzt ist, bitte nur nach vorheriger Vereinbarung)

 

 

Auf Ihre Anfrage und / oder Ihren Besuch freuen wir uns sehr.

 

 

 

Sie erreichen uns telefonisch oder per E-Mail.

       Telefon:        09191 - 940 40 34

       Telefax:        09191 - 979 14 20

       E-mail:         svi.insektenschutz@t-online.de

 

 

 

SVI Insektenschutz UG